Wegen der Wirtschaftskrise in Russland stand die Regierung unter großem Druck. Medwedew erklärte dies nach dem Treffen der Regierungsmitglieder mit Wladimir Putin. Die Regierung der Russischen Föderation (russisch Прави́тельство Росси́йской Федера́ции / Transkription: Prawitelstwo Rossijskoi Federazii) ist in Russland die oberste exekutive Institution im Regierungssystem.Ihr Status ist im Kapitel 6 (Artikel 110–117) der russischen Verfassung festgeschrieben. Russland: Neue Regierung steht Michail Mischustin ist neuer Premier Mit seiner ersten Sitzung hat das russische Kabinett die Arbeit aufgenommen: Acht neue Minister umfasst die Regierung. Wer sich gegen die Regierung stellt, lebt weiter gefährlich. Russland oder auch die Russische Föderation ist flächenmäßig der größte Staat der Erde. Mehrere US-Behörden sind Medienberichten zufolge Opfer von Hackerangriffen geworden. Es ist offiziell: Kreml-Chef Wladimir Putin (67) will auch nach dem Ende seiner Amtszeit im Jahr 2024 an der Macht bleiben – wenn auch nicht zwingend als Präsident. Die nächste Parlamentswahl war für Herbst 2021 geplant. Kurz nach der Rede des russischen Präsidenten zur Lage der Nation hat Premierminister Dmitri Medwedew den Rücktritt der Regierung verkündet. Die Vergiftung von Alexej Nawalny war ein Rückschlag für die russische Opposition. Medien sehen eine Verbindung nach Russland. Lesen Sie hier aktuelle News und Nachrichten zu Russland. Doch Beweise hat die Bundesregierung bisher nicht vorgelegt. Der russische Ministerpräsident Medwedew ist ebenfalls zurückgetreten. Ausländische Hacker attackierten das Finanz- und das Handelsministerium. Die russische Regierung ist zurückgetreten, wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet. Politisches System. Die von einer ausländischen Regierung gesteuerten Attacken zielten demnach zumindest auf das US-Finanzministerium, Politiker beschuldigen Russland, hinter dem Giftanschlag auf Nawalny zu stecken. Der Präsident nimmt die mächtigste Stellung im politischen System Russlands ein. Neben ihm gibt es aber auch weitere Machpositionen: der Ministerpräsident, das Parlament, die Wirtschaft und regionale Amtsträger. Neue Regierung in Russland ... daß seine Geheimdienste genug belastendes Material gegen damalige und teils heute noch amtierende US Spitzenpolitiker gesammelt haben. Die nächste Parlamentswahl war für Herbst 2021 geplant. Die russische Regierung ist heute ein Klub der Technokraten, die Anweisungen ausführen, die sie aus dem Kreml bekommen."